LOSLESEN!
Navigation
Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

Autorin Sabine Lemire

Illustrator Rasmus Bregnhøi

Übersetzung Aus dem Dänischen von Franziska Gehm

Ausgabe Deutsche Erstausgabe

Umfang 104 Seiten, gebunden, Cover mit Metallicprägung

Format: 17 × 17 cm

Preis EUR 15,00 [D] · EUR 15,50 [A]

Auslieferungstermin 28. Februar 2019

ISBN 978-3-95470-202-2

Altersangabe Ab 9 Jahre

Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

Sabine Lemire | Rasmus Bregnhøi

Ein wichtiger Sommer in Miras Leben – einfühlsam und mit viel Leichtigkeit erzählt

kaufen bei

Miras Familie – bisher waren das immer nur ihre Mama und sie selbst, und das war okay. Aber jetzt wird vieles anders: Zuerst ziehen sie zusammen mit Mamas Freund (endlich ein fester!) auf ein Hausboot. Dann wird auch noch Miras großer Wunsch erfüllt und sie trifft zum ersten Mal im Leben ihren Vater.

mehr lesen →

Auf einmal hat Mira nicht nur einen Papa, sondern eine ganze zweite Familie, einschließlich hyperaktivem kleinen Bruder und dessen yogagestählter Mama!


Ganz schön ungewohnt – für alle. Gut, dass mit Miras Freunden Karla und Louis alles so bleibt, wie es war! Na ja, zumindest fast …

Über die Autorin und den Illustrator

Sabine Lemire

hat in Kopenhagen und Paris Design studiert. Wie Mira im Buch denkt sie sich gern kreative Projekte aus, und sie möchte Kinder und Erwachsene dazu anregen, selbst kreativ zu werden. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, gibt Workshops und arbeitet daneben als Stylistin für verschiedene Zeitungen. Sie lebt mit ihren vier Kindern in Kopenhagen.

mehr erfahren

Rasmus Bregnhøi

hat in Kopenhagen Design studiert und arbeitet mittlerweile als Maler, Autor und Illustrator. Er hat über 100 Kinderbücher geschrieben und/oder illustriert und wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Illustratorenpreis des dänischen Kulturministeriums.

mehr erfahren

Pressestimmen

Zu Band 1:

„Die dänische Autorin achtet sehr sorgfältig darauf, dass ihren Leserinnen von neun Jahren an die Identifikation mi Mira nicht peinlich werden muss, und Rasmus Bregnhøi hält das Buch mit seinen kindlich-klaren Illustrationen wohltuend auf Abstand zur Glitzerästhetik, mit der Mädchengeschichten für dieses Alter gern aufgebrezelt werden.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Fridtjof Küchemann, 22.10.2018

Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

Sabine Lemire | Rasmus Bregnhøi

Ein wichtiger Sommer in Miras Leben – einfühlsam und mit viel Leichtigkeit erzählt

kaufen bei

Miras Familie – bisher waren das immer nur ihre Mama und sie selbst, und das war okay. Aber jetzt wird vieles anders: Zuerst ziehen sie zusammen mit Mamas Freund (endlich ein fester!) auf ein Hausboot. Dann wird auch noch Miras großer Wunsch erfüllt und sie trifft zum ersten Mal im Leben ihren Vater.

mehr lesen →

Auf einmal hat Mira nicht nur einen Papa, sondern eine ganze zweite Familie, einschließlich hyperaktivem kleinen Bruder und dessen yogagestählter Mama!


Ganz schön ungewohnt – für alle. Gut, dass mit Miras Freunden Karla und Louis alles so bleibt, wie es war! Na ja, zumindest fast …

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

Autorin Sabine Lemire

Illustrator Rasmus Bregnhøi

Übersetzung Aus dem Dänischen von Franziska Gehm

Ausgabe Deutsche Erstausgabe

Umfang 104 Seiten, gebunden, Cover mit Metallicprägung

Format: 17 × 17 cm

Preis EUR 15,00 [D] · EUR 15,50 [A]

Auslieferungstermin 28. Februar 2019

ISBN 978-3-95470-202-2

Altersangabe Ab 9 Jahre

Über die Autorin und den Illustrator

Sabine Lemire

hat in Kopenhagen und Paris Design studiert. Wie Mira im Buch denkt sie sich gern kreative Projekte aus, und sie möchte Kinder und Erwachsene dazu anregen, selbst kreativ zu werden. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, gibt Workshops und arbeitet daneben als Stylistin für verschiedene Zeitungen. Sie lebt mit ihren vier Kindern in Kopenhagen.

mehr erfahren

Rasmus Bregnhøi

hat in Kopenhagen Design studiert und arbeitet mittlerweile als Maler, Autor und Illustrator. Er hat über 100 Kinderbücher geschrieben und/oder illustriert und wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Illustratorenpreis des dänischen Kulturministeriums.

mehr erfahren

Pressestimmen

Zu Band 1:

„Die dänische Autorin achtet sehr sorgfältig darauf, dass ihren Leserinnen von neun Jahren an die Identifikation mi Mira nicht peinlich werden muss, und Rasmus Bregnhøi hält das Buch mit seinen kindlich-klaren Illustrationen wohltuend auf Abstand zur Glitzerästhetik, mit der Mädchengeschichten für dieses Alter gern aufgebrezelt werden.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Fridtjof Küchemann, 22.10.2018