LOSLESEN!
Navigation
Hand in Hand die Welt begreifen

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Hand in Hand die Welt begreifen

Untertitel Ein Bildwörterbuch der Gebärdensprache

Autor Andreas Costrau

Illustratorin Susann Hesselbarth

Zeichnungen Ulrike Jentzsch

Ausgabe Originalausgabe nach einer Idee von Sigrun Nygaard Moriggi

Umfang 184 Seiten, gebunden

Format 20 × 24 cm

Preis EUR 20,00 [D] · EUR 20,60 [A]

Auslieferungstermin September 2010

ISBN 978-3-95470-026-4

Altersangabe Ab 7 und für jedes Alter

Hand in Hand die Welt begreifen

Ein Bildwörterbuch der Gebärdensprache

Andreas Costrau | Susann Hesselbarth | Ulrike Jentzsch

Wer dieses Buch betrachtet, kann nicht still sitzen bleiben!

kaufen bei

Viel Lust auf Spaß und Spiel, ein bisschen Neugier und zwei freie Hände – mehr braucht es nicht für dieses einzigartige Mitmach-Wörterbuch der Gebärdensprache.
Von A wie Angeben über K wie Klopapier bis Z wie Zuckerwatte sind hier knapp 2000 Alltagsbegriffe versammelt.

mehr lesen →

Sämtliche Themen, die Menschen ab etwa 7 Jahren umtreiben, werden in wunderbar quirligen Wimmel-bildern dargestellt, umrahmt von den dazugehörenden Gebärden-Zeichnungen.

Schön und gut, aber ist das nicht eher nur etwas für Gehörlose? Wer das Buch mit hörenden Kindern zusammen anschaut, weiß es sofort besser: Mit Begeisterung eignen sie sich die neue „Geheimsprache“ an. Auch wir Erwachsenen haben großen Spaß daran, diese expressive Sprache auszuprobieren und im wahrsten Wort-sinn zu „be-greifen“, welche Ausdrucks-möglichkeiten in uns stecken.

Über den Autor, die Illustratorin und die Zeichnerin

Andreas Costrau

Andreas Costrau, Jahrgang 1971, ist Gebärdenmuttersprachler und Gebärdensprachdozent.

mehr erfahren

Susann Hesselbarth

Susann Hesselbarth, Jahrgang 1964, absolvierte zunächst eine Maurerlehre, bevor sie an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst studierte.

mehr erfahren

Ulrike Jentzsch

Ulrike Jentzsch, Jahrgang 1978, studierte Industriedesign an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle.

mehr erfahren

Hand in Hand die Welt begreifen

Hand in Hand die Welt begreifen

Ein Bildwörterbuch der Gebärdensprache

Andreas Costrau | Susann Hesselbarth | Ulrike Jentzsch

Wer dieses Buch betrachtet, kann nicht still sitzen bleiben!

kaufen bei

Viel Lust auf Spaß und Spiel, ein bisschen Neugier und zwei freie Hände – mehr braucht es nicht für dieses einzigartige Mitmach-Wörterbuch der Gebärdensprache.
Von A wie Angeben über K wie Klopapier bis Z wie Zuckerwatte sind hier knapp 2000 Alltagsbegriffe versammelt.

mehr lesen →

Sämtliche Themen, die Menschen ab etwa 7 Jahren umtreiben, werden in wunderbar quirligen Wimmel-bildern dargestellt, umrahmt von den dazugehörenden Gebärden-Zeichnungen.

Schön und gut, aber ist das nicht eher nur etwas für Gehörlose? Wer das Buch mit hörenden Kindern zusammen anschaut, weiß es sofort besser: Mit Begeisterung eignen sie sich die neue „Geheimsprache“ an. Auch wir Erwachsenen haben großen Spaß daran, diese expressive Sprache auszuprobieren und im wahrsten Wort-sinn zu „be-greifen“, welche Ausdrucks-möglichkeiten in uns stecken.

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Hand in Hand die Welt begreifen

Untertitel Ein Bildwörterbuch der Gebärdensprache

Autor Andreas Costrau

Illustratorin Susann Hesselbarth

Zeichnungen Ulrike Jentzsch

Ausgabe Originalausgabe nach einer Idee von Sigrun Nygaard Moriggi

Umfang 184 Seiten, gebunden

Format 20 × 24 cm

Preis EUR 20,00 [D] · EUR 20,60 [A]

Auslieferungstermin September 2010

ISBN 978-3-95470-026-4

Altersangabe Ab 7 und für jedes Alter

Über den Autor, die Illustratorin und die Zeichnerin

Andreas Costrau

Andreas Costrau, Jahrgang 1971, ist Gebärdenmuttersprachler und Gebärdensprachdozent.

mehr erfahren

Susann Hesselbarth

Susann Hesselbarth, Jahrgang 1964, absolvierte zunächst eine Maurerlehre, bevor sie an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst studierte.

mehr erfahren

Ulrike Jentzsch

Ulrike Jentzsch, Jahrgang 1978, studierte Industriedesign an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle.

mehr erfahren