LOSLESEN!
Navigation
Der Katze ist es ganz egal

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Der Katze ist es ganz egal

Autorin Franz Orghandl

Illustratorin Theresa Strozyk

Ausgabe Originalausgabe

Umfang 104 Seiten, gebunden

Format: 15 x 20 cm

Preis EUR 13,00 [D] · EUR 13,40 [A]

Auslieferungstermin 21. Februar 2020

ISBN 978-3-95470-231-2

Altersangabe Ab 9 Jahre

Der Katze ist es ganz egal

Franz Orghandl | Theresa Strozyk

„Ich bin nicht anders als früher, außer, dass ich einer Verwechslung auf die Spur gekommen bin.“

Leo hat einen schönen neuen Namen: Jennifer. Woher sie ihren echten Namen kennt, weiß Jennifer selbst nicht. Aber sie ist sehr froh, eines Tages endlich mit ihm aufgewacht zu sein. Wie mit etwas, mit dem man besser atmen kann.

Nur die Erwachsenen kapieren es erst mal nicht. Die glauben tatsächlich immer noch, sie sollte weiterhin Leo sein, ein Bub. Ganz und gar nicht, finden der dicke Gabriel, Anne und Stella, weltbeste Freunde und treue Begleiterinnen beim Schuleschwänzen, Kleiderprobieren und Sichselbstfinden. Sie sollten sich lieber ein Beispiel an der Katze nehmen. Die ist weder froh noch traurig über Leos neuen Namen. Er ist ihr ganz egal.

mehr lesen →

Herzhaft und in heiterem Ton, gar nicht als Problemgeschichte, erzählt die Wiener Autorin Franz Orghandl vom Transgender-Kind Jennifer. Das Thema
begegnet Kindern heute immer öfter in ihrem Umfeld. Jennifers Erfahrungen damit machen klar, was im Leben wirklich zählt.

Mutmachend und spannend: Wie ein Kind seinem Herzen folgt und alle mitnimmt

Über die Autorin und die Illustratorin

Franz Orghandl

wurde 1980 in Wien geboren und verbrachte ihre Kindheit zwischen dem 5. Bezirk, der grünen Steiermark und dem südlichsten Zipfel
Italiens. Sie arbeitet als Autorin und Übersetzerin.

mehr erfahren

 

Theresa Strozyk

hat als Kind viel gelesen, viele Filme geguckt und viel gezeichnet. Sie studierte an der Filmhochschule HFF „Konrad Wolff“ Animation – das kommt davon! – und macht Trickfilme für Kinder. Für Klett Kinderbuch hat sie schon Werner Holzwarths  Reimgeschichte „Mag ich! Gar nicht!“ illustriert. Theresa Strozyk lebt und arbeitet in Berlin.

mehr erfahren

Veranstaltungen

Franz Orghandl liest aus "Der Katze ist es ganz egal"

09.09.2020 - 11.09.2020 09:00 - 09:00 internationales literaturfestival berlin 2020, Silent Green, Gerichtstraße 35, 13347 Berlin

Pressestimmen

»Eigentlich mag ich keine Kinderbücher, die mich von einer guten Sache überzeugen wollen. (...) Bei Der Katze ist es ganz egal ist das anders.«    DIE ZEIT, Anja Robert, 2. April 2020

»Keine Botschaft, kein erhobener Zeigefinger, kluge Bemerkungen, überraschende Einsichten, lustig erzählt: ein grandioses Kinderbuch!«    Deutschlandfunk Kultur, Sylvia Schwab, 17. April 2020

Der Katze ist es ganz egal

Der Katze ist es ganz egal

Franz Orghandl | Theresa Strozyk

„Ich bin nicht anders als früher, außer, dass ich einer Verwechslung auf die Spur gekommen bin.“

Leo hat einen schönen neuen Namen: Jennifer. Woher sie ihren echten Namen kennt, weiß Jennifer selbst nicht. Aber sie ist sehr froh, eines Tages endlich mit ihm aufgewacht zu sein. Wie mit etwas, mit dem man besser atmen kann.

Nur die Erwachsenen kapieren es erst mal nicht. Die glauben tatsächlich immer noch, sie sollte weiterhin Leo sein, ein Bub. Ganz und gar nicht, finden der dicke Gabriel, Anne und Stella, weltbeste Freunde und treue Begleiterinnen beim Schuleschwänzen, Kleiderprobieren und Sichselbstfinden. Sie sollten sich lieber ein Beispiel an der Katze nehmen. Die ist weder froh noch traurig über Leos neuen Namen. Er ist ihr ganz egal.

mehr lesen →

Herzhaft und in heiterem Ton, gar nicht als Problemgeschichte, erzählt die Wiener Autorin Franz Orghandl vom Transgender-Kind Jennifer. Das Thema
begegnet Kindern heute immer öfter in ihrem Umfeld. Jennifers Erfahrungen damit machen klar, was im Leben wirklich zählt.

Mutmachend und spannend: Wie ein Kind seinem Herzen folgt und alle mitnimmt

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Der Katze ist es ganz egal

Autorin Franz Orghandl

Illustratorin Theresa Strozyk

Ausgabe Originalausgabe

Umfang 104 Seiten, gebunden

Format: 15 x 20 cm

Preis EUR 13,00 [D] · EUR 13,40 [A]

Auslieferungstermin 21. Februar 2020

ISBN 978-3-95470-231-2

Altersangabe Ab 9 Jahre

Über die Autorin und die Illustratorin

Franz Orghandl

wurde 1980 in Wien geboren und verbrachte ihre Kindheit zwischen dem 5. Bezirk, der grünen Steiermark und dem südlichsten Zipfel
Italiens. Sie arbeitet als Autorin und Übersetzerin.

mehr erfahren

 

Theresa Strozyk

hat als Kind viel gelesen, viele Filme geguckt und viel gezeichnet. Sie studierte an der Filmhochschule HFF „Konrad Wolff“ Animation – das kommt davon! – und macht Trickfilme für Kinder. Für Klett Kinderbuch hat sie schon Werner Holzwarths  Reimgeschichte „Mag ich! Gar nicht!“ illustriert. Theresa Strozyk lebt und arbeitet in Berlin.

mehr erfahren

Veranstaltungen

Franz Orghandl liest aus "Der Katze ist es ganz egal"

09.09.2020 - 11.09.2020 09:00 - 09:00 internationales literaturfestival berlin 2020, Silent Green, Gerichtstraße 35, 13347 Berlin

Pressestimmen

»Eigentlich mag ich keine Kinderbücher, die mich von einer guten Sache überzeugen wollen. (...) Bei Der Katze ist es ganz egal ist das anders.«    DIE ZEIT, Anja Robert, 2. April 2020

»Keine Botschaft, kein erhobener Zeigefinger, kluge Bemerkungen, überraschende Einsichten, lustig erzählt: ein grandioses Kinderbuch!«    Deutschlandfunk Kultur, Sylvia Schwab, 17. April 2020