LOSLESEN!
Navigation

Material für die Schule

Zu vielen unserer Titel finden Sie Leseproben sowie kostenloses pädagogisches Begleitmaterial für den Einsatz in der Schule. Die Materialien wurden von Fachleuten (Lehrer:innen und Erzieher:innen) erstellt und sollen Anregungen für die pädagogische Auseinandersetzung mit unseren Büchern geben.

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Wunschtitel mit pädagogischem Begleitmaterial:

Version für das Whiteboard und Unterrichtsmaterial bei Onilo

pädagogisches Begleitmaterial

(freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Arbeitskreis für Jugendliteratur)

pädagogisches Begleitmaterial

 

Für ukrainische und russische Muttersprachler:innen stellen wir die Rückseiten in Deutsch-Ukrainisch-Russisch hier kostenfrei zum Einsatz in Kitas und Schulen zur Verfügung.

Hier kommt keiner durch! – Bericht einer besonderen Projektwoche

(Im Auftrag von jugendstil – kinderund jugendliteraturzentrum nrw, Konzeption und Durchführung von Susanne Carp, Isabel Helmerichs, Susanne Klinkhamels und Karen Rohen-Parduhn)

 

Ideen für den Unterricht

(von Dr. Tanja Freudenau, erschienen in "kjl&m, Ausgabe 19.2 forschung.schule.bibliothek zum Thema "Politische Bildung"; Dr. Tanja Freudenau ist Grundschullehrerin und Lehrerin im Hochschuldienst an der Universität Bielefeld)

Hier finden Sie die vollständigen, ungekürzten Transkripte der Interviews, die Alea Horst im Februar 2021 im Lager Kara Tepe mit geflüchteten Kindern vor Ort geführt hat und die die Grundlage für das Buch „Manchmal male ich ein Haus für uns – Europas vergessene Kinder“ bilden. Die Gespräche wurden von ehrenamtlichen DolmetscherInnen simultan ins Englische übersetzt, auf Tonband aufgezeichnet und im Anschluss von Alea Horst ins Deutsche transkribiert.
Die Kinder erzählen in den Interviews ungefiltert von ihren teils traumatischen Erlebnissen in der Heimat, auf der Flucht und im Camp. Die Drastik des Geschilderten kann jüngere und sensible Kinder ggf. ängstigen und überfordern. Die geäußerten Meinungen sind stets im Kontext zu betrachten und spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung von Alea Horst oder dem Klett Kinderbuch Verlag wider.

 

Zudem bietet die UNO-Flüchtlingshilfe umfangreichere Ausstellungen für Schulen, Bibliotheken, Kirchengemeinden und andere öffentliche Räume an. Informationen dazu gibt es hier.

pädagogisches Begleitmaterial

(freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Arbeitskreis für Jugendliteratur)

Ideen für den Unterricht

(von Dr. Elisabeth Hollerweger, erschienen in "Vom Bilderbuch aus – zum Bilderbuch hin Perspektiven auf Gegenstände, Akteur*innen und Unterricht". Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren)

Das Liebesleben der Tiere

Ideen für den Unterricht

(freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der Stiftung Lesen)

Kontakt

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungsangebote unserer Autor:innen und Illustrator:innen.

 

Wenn Sie Interesse an einer Lesung haben, melden Sie sich bitte bei:

Franziska Hauffe
hauffe@klett-kinderbuch.de
oder Tel.: 0341/35 05 965

Anregungen

Sie wollen für Ihren Alltag in einer pädagogischen Einrichtung unsere Bücher kennen lernen?

Sie suchen noch ein Thema für einen pädagogischen Tag oder eine fachliche Begleitveranstaltung für Vorlesepaten?

Thematische Buchvorstellungen und Anregungen für den Umgang mit den vorgestellten Kinderbüchern in der Praxis von Kita und Schule oder für die Arbeit von ehrenamtlichen Vorlesepaten vermitteln wir Ihnen gerne.