LOSLESEN!
Navigation
Fritzi war dabei (Taschenbuch)

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Fritzi war dabei (Taschenbuch)

Untertitel Eine Wendewundergeschichte

Autorin Hanna Schott

Illustratorin Gerda Raidt

Ausgabe Sonderausgabe

Umfang 96 Seiten, gebunden

Format 14,8 × 19 cm

Preis EUR 8,00 [D] · EUR 8,30 [A]

Auslieferungstermin März 2014

ISBN 978-3-95470-096-7

Altersangabe Ab 8 und zum Vorlesen

Fritzi war dabei (Taschenbuch)

Eine Wendewundergeschichte

Hanna Schott | Gerda Raidt

Das Kinderbuch zu Friedlicher Revolution und Mauerfall - aus Kindersicht erzählt

kaufen bei

Ein Land ohne Mauer – da ist keiner sauer! Diesen Spruch malt Fritzi auf ein Plakat, das ihre Mutter zur Demo mitnehmen soll. Fritzi ist neun und darf leider nicht mit. Für Kinder ist es zu gefährlich bei den Leipziger Montagsdemonstrationen, finden die Erwachsenen.

mehr lesen →

Aber Fritzi ist hartnäckig: Sie will unbedingt wissen, warum so viele Schulfreunde plötzlich nach Ungarn verschwunden sind und wieso ihre Eltern nach dem Fernsehgucken neuerdings immer streiten. Eines wird ihr dabei immer klarer: Sie will keine Mauer mehr in der DDR haben.

Hanna Schott hat erneut eine wahrhaftige Geschichte aus Kinderperspektive geschrieben. Dafür hat sie viele authentische Erlebnisberichte zu einer neuen Erzählung verwoben.

Über die Autorin und die Illustratorin

Hanna Schott

Hanna Schott, Jahrgang 1959, war Buchhändlerin und studierte dann Musikwissenschaft, Romanistik und Theologie.

mehr erfahren

Gerda Raidt

Gerda Raidt, Jahrgang 1975, studierte an der Burg Giebichenstein/Halle und an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst.

mehr erfahren

Fritzi war dabei (Taschenbuch)

Fritzi war dabei (Taschenbuch)

Eine Wendewundergeschichte

Hanna Schott | Gerda Raidt

Das Kinderbuch zu Friedlicher Revolution und Mauerfall - aus Kindersicht erzählt

kaufen bei

Ein Land ohne Mauer – da ist keiner sauer! Diesen Spruch malt Fritzi auf ein Plakat, das ihre Mutter zur Demo mitnehmen soll. Fritzi ist neun und darf leider nicht mit. Für Kinder ist es zu gefährlich bei den Leipziger Montagsdemonstrationen, finden die Erwachsenen.

mehr lesen →

Aber Fritzi ist hartnäckig: Sie will unbedingt wissen, warum so viele Schulfreunde plötzlich nach Ungarn verschwunden sind und wieso ihre Eltern nach dem Fernsehgucken neuerdings immer streiten. Eines wird ihr dabei immer klarer: Sie will keine Mauer mehr in der DDR haben.

Hanna Schott hat erneut eine wahrhaftige Geschichte aus Kinderperspektive geschrieben. Dafür hat sie viele authentische Erlebnisberichte zu einer neuen Erzählung verwoben.

ANGABEN ZUM BUCH

Titel Fritzi war dabei (Taschenbuch)

Untertitel Eine Wendewundergeschichte

Autorin Hanna Schott

Illustratorin Gerda Raidt

Ausgabe Sonderausgabe

Umfang 96 Seiten, gebunden

Format 14,8 × 19 cm

Preis EUR 8,00 [D] · EUR 8,30 [A]

Auslieferungstermin März 2014

ISBN 978-3-95470-096-7

Altersangabe Ab 8 und zum Vorlesen

Über die Autorin und die Illustratorin

Hanna Schott

Hanna Schott, Jahrgang 1959, war Buchhändlerin und studierte dann Musikwissenschaft, Romanistik und Theologie.

mehr erfahren

Gerda Raidt

Gerda Raidt, Jahrgang 1975, studierte an der Burg Giebichenstein/Halle und an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst.

mehr erfahren